Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Sport- und Gymnastiklehrer*in (m/w/div)

Auf einem Blick

  • Ort: Bad Frankenhausen
  • Eintrittsdatum: zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Bewerbungsfrist: 30.06.2024
  • Beschäftigung: Vollzeit/ zunächst befristet für 1 Jahr
  • Vergütung: Entgeltgruppe 5 TV EntgO-DRV
  • Ausschreibungsnummer: 8070-28-03-02-2024

Jetzt bewerben

Vorteile

  • 30 Urlaubstage bei 5-Tage-Woche

  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Jahressonderzahlungen

  • Betriebssportangebote

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Bezahlung nach Tarifvertrag

  • Vermögenswirksame Leistungen

Tätigkeitsbereich

Das Reha-Zentrum Bad Frankenhausen behandelt täglich 196 stationäre Rehabilitand*innen mit psychosomatischen und orthopädischen Erkankungen. Unser Behandlungsansatz sind ganzheitliche multiprofessionale Behandlungen, bei denen die*der Patient im Mittelpunkt steht. Werden Sie Teil unseres Teams. Es wartet auf Sie ein sicherer Arbeitsplatz mit anspruchsvollen und interessanten Aufgaben.

Ihre Aufgaben

  • Sie üben Tätigkeiten als Sport- und Gymnastiklehrer*in aus. 

  • Die Tätigkeit ist verbunden mit wechselnden Arbeitszeiten nach Dienstplan, auch am Wochenende und an Feiertagen.

Wir erwarten

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung als Staatlich geprüfte*r Sport- und Gymnastiklehrer*in oder einen vergleichbaren Abschluss gemäß landesrechtlich geregelter Verordnungen.

Wir bieten

  • Ein kollegiales Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit im öffentlichen Dienst mit strukturierter Einarbeitung
  • Teilzeit ist grundsätzlich möglich

Hinweis Wir weisen Sie darauf hin, dass in unseren Reha-Zentren aufgrund der einrichtungsbezogenen Impfpflicht für Beschäftigte im Gesundheits- und Sozialwesen die Masernschutzimpfung verpflichtend und vor einer Einstellung nachzuweisen ist.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Wir sehen daher Bewerbungen von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung oder ihnen Gleichgestellte im Sinne von § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Begrüßt werden Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Weitere Information

Bewerber*innen, die sich in der engeren Auswahl befinden, werden zu einem Auswahlgespräch eingeladen.

Kontakt

Bewerbungen